Max Pett

Kein Fleisch – Kein Alkohol! So lautet das Reinheitsgebot des veganen Restaurants in München. Der Innenraum ist in grün-schwarz gestaltet und erinnert an ein elegantes Japan. Der freundliche und flexible Service bietet eine kleine Speisekarte mit drei Suppen, vier Vor- und fünf Nachspeisen an, die durch Tages- und Wochenkarten ergänzt wird. Trüffelravioli mit Chicorée, Feigen und Kirschtomaten sowie Kohlrabi-Apfel-Koriander-Suppe, Dalsuppe und Rahmschnitzel sorgen für Geschmackserlebnisse der besonderen Art und dienen als Paradebeispiel für gelungene, vegane Gesamtkompositionen.